Dienstag, 18. Juni 2013

Dienstag, 11. Juni 2013

Klein, aber oho! [smw✪izdd 20dreizehn]

Das Krümelmonster hat für den heutigen Tag das Motto "Klein, aber oho!" ausgerufen und mir sind dazu folgende wichtigen Erdenbewohner eingefallen:

 Sie wohnen in Häusern und in Stöcken


Teilen sich ihre Behausung mit vielen anderen ihrer Art.
 

Sind ständig auf Achse.
 

und immer für uns unterwegs, denn:


„Stirbt die Biene, hat der Mensch noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen
mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“
 
Albert Einstein zugeschrieben

Dienstag, 4. Juni 2013

one pic a day - #156


SMW-IZDD - bei dir piept's wohl?

Das geliebte Krümelmonster möchte heute gerne sehen wo es bei mir piept. Naja manchmal hab ich schon verrückte Ideen, aber die Bildlich umzusetzen dazu fiel mir gerade nix ein.
Aber diese Möwenschar welche uns wirklich im letzte Urlaub buchstäblich aus der Hand fraß und das bei einem fahrenden Schiff, die passen schon irgendwie hierher und bekommen so ne Chance gezeigt zu werden.





Sonntag, 2. Juni 2013

one pic a day - #154


Die Macht des Wassers


Kurz bevor wir unseren Heimweg angetreten haben, sind wir noch zum Lechfall gefahren. Was für viele Touristen zum Standardprogramm gehört, ist für uns eigentlich nix besonderes mehr. Dafür sind wir zu oft in Füssen. Aber nachdem es vier Tage mehr oder weniger nur geregnet hat, wollten wir doch mal die Wassermassen sehen.

Die nachfolgenden Bilder habe ich mit den darunterstehenden Belichtungszeiten aufgenommen um so zu verdeutlichen wie schnell das Wasser derzeit fließt (heute 540m³/s)

 1/100
Blende 5,6
 
 1/400
Blende 5,6
 

1/2000
Blende 5,6
Erst bei dieser extrem kurzen Zeit werden die Wassertropfen sichtbar.

Im Archiv habe ich noch ein Bild gefunden, dass einen ähnlichen Aufnahmepunkt hat und auch Ende Mai aufgenommen wurde.


Zum Glück besteht für Füssen keine Hochwassergefahr, da ja der Forgensee (Stausee) zu diesem Zeitpunkt noch nicht voll gestaut ist und die Wassermassen so gut aufnehmen kann.

Samstag, 1. Juni 2013

50mm - oder der feste Blick


Schon seit längerem bin ich treue Leserin der außergewöhnlichen Ebooks von Jana und Susan. Ihnen gehört gemeinsam Delighted Fotoschule und ich mag ihre Beiträge, weil sie sich weniger um Technik, als mehr um konzeptionelles, um das Fotografieren als Ausdruck des Gesehenen beschäftigen.
Das neuste Ebook stammt von Jana und behandelt zum einen ihre Winterreise nach Rügen und als fotografisches Thema das 50mm Objektiv.

Quelle: http://delighted-fotoschule.de/


Das Festbrennweiten was ganz besonderes sind, viel ursprünglicher als Zoomobjektive und ein anderes fotografieren in gewissen Situationen notwendig ist, dass ist mir schon lange klar. Trotzdem fand ich das Ebook sehr informativ und hat mich angeregt mal wieder "nur" mit einem Objektiv loszuziehen.
Wir waren die letzten Tage in Füssen und da wir ja dort häufiger sind, fiel die Entscheidung nur das eine Objektiv mitzunehmen nicht gar so schwer. Denn ehrlich gesagt in eine neue Gegend würde ich nicht nur mit einem Objektiv reisen. Dafür fotografiere ich zu gerne Details, die auch mal weiter weg sind.



Das Wetter war mehr als schlecht, eigentlich regnete es mehr oder weniger die letzten drei Tage nur einmal, nämlich die ganze Zeit. Da es aber nur schlechte Kleidung gibt, waren wir trotzdem draußen unterwegs. Schließlich gab es eine neue Cacherunde zu entdecken.



Viel habe ich nicht fotografiert, was aber am Wetter lag. Aber es ist auch ein völlig anderes fotografieren, man muss sich mehr bewegen, denn manchmal ist man zu nah, manchmal zu weit weg vom eigentlichen Motiv. Ich werde sicher in nächster Zeit immer mal wieder nur mit dem 50mm unterwegs sein, ganz nach dem Motto "Raus aus der Komfortzone".

Das Ebook erhaltet ihr bei Delighted Fotoschule für 3€ und ist wirklich lesenswert. Denn neben den anregenden Texten sind die Bilder einfach wunderschön und stimmungsvoll. Vielleicht ja bei einer Tasse Tee im Sonnenschein?

one pic a day - #153