Dienstag, 13. April 2010

Schafe im Minutentakt



Technische Daten:
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/60 incl. integriertem Blitz
Nachträgliche Bearbeitung mit Scharfzeichner, Kontrast und Helligkeitsbearbeitung mit PhotoShop CS4

Intervallabstand: 5 sec

Realzeit: 2,5 Minuten

Am vergangenen Samstag war ich bei einer öffentlichen Schafschur. Ein ganz besonderes Erlebnis kann ich euch sagen.
Da werden die Schafe fast im Minutentakt von ihrem Fell befreit. Ein guter Schafscherer benötigt nicht mal ganze drei Minuten pro Schaf.
Damit es wirklich zügig geht, stehen die Schafe schon Schlange und werden aus dem schmalen Gatter direkt am Scherplatz eines jeden Schereres aus dem Gatter herausgezogen. Das Ganze sieht zwar recht brutal und unangenehm aus, aber die Schafe ertragen es ohne groß zu blöken oder zu zappeln.
Die Scherer selbst hängen in einem Gestell und arbeitet ständig in dieser gebückten Haltung.
Im Schafstall selbst ist es ziemlich laut, da ja die Schafe wissen, dass was passiert und entsprechend aufgeregt sind.
Sind die Schafe erstmal von ihrem Fell befreit dürfen sie für die nächsten Tage nicht aus dem Stall, denn so nackt wie sie sind wären sie in kürzester Zeit krank.

1 Kommentar:

frieda hat gesagt…

wow, sehr beeindruckend! tolle aufnahmen! du hast einen sehr schönen blog hier!
liebe grüße
alex